Hof Groß-Langenbach

die Hundepension mit Herz und Verstand in Friesenhagen

 

Borneo


Der 7-jährige Herdenschutzhund-Mischling stammt ursprünglich aus Rumänien. Er wurde von Tierschützern in den Bergen gefunden und ins Tierheim gebracht.

Als er 2 Jahre alt war bekam er die Chance in ein Tiereim nach Deutschland zu reisen. Dort war er aber zunächst völlig überfordert und hielt sich mit eindrucksvollem Gebaren alle Menschen vom Leib.

So verbrachte er 4 Jahre in einem Zwinger mit angeschlossenem Freilauf. Damit war er zwar zufrieden, aber es zeigte sich keine Perspektive für ihn. Deshalb kam er zur Therapie zu uns.

Inzwischen hat er Vertrauen zu seinen Bezugspersonen aufgebaut. Er läßt sich anfassen und kämmen und liebt lange Spaziergänge.

Borneo kommt gut mit anderen Hunden zurecht, wenn die entspannt sind, wäre im neuen Zuhause aber vielleicht lieber alleine.

Optimal wäre ein ländlich gelegenes Zuhause mit eingezäuntem Garten bei erfahrenen Menschen, die seine Wachsamkeit schätzen.