Hof Groß-Langenbach

die Hundepension mit Herz und Verstand in Friesenhagen

 

 Pechvogel: Blue

Blue hat einfach kein Glück.

Als Welpe wurde sie von einer Familie als "Weimeraner-Mischling" gekauft. Alles schien perfekt, sie wuchs mit Kindern und anderen Hunden auf, benahm sich immer brav, hat sich nichts zu Schulden kommen lassen.

Jetzt ist sie 2 Jahre alt und heimatlos, weil, je älter sie wurde, immer klarer war, dass sie ein Stafford-Mischling ist und leider konnte ihre Familie sie deshalb nicht behalten.

Dann gab es einen Lichtblick, denn eine andere Familie nahm den ganzen bürokratischen Aufwand in Kauf und adoptierte Blue - für 2 Tage!

Dann gab sie Blue wieder zurück. Grund: Blue ist nicht leinenführig.

Wenn sie andere Menschen oder Hunde sieht, will sie dahin und spielen. Dabei springt sie an der Leine und schreit. 

In der Wohnung ist Blue ein Schatz. Sehr menschenbezogen, ruhig, sauber. Nur draussen geht das Temperament mit ihr durch.

Wir sind überzeugt, dass sich das legen wird, wenn Blue, der der Boden unter den Füßen weggezogen wurde, mal irgendwo ankommen darf. Wenn sie Vertrauen und Sicherheit fassen darf und wenn sie körperlich und geistig ausgelastet wird.

Deshalb suchen wir jetzt geduldige Menschen, die Blue Zeit geben und ihren Bedürfnissen gerecht werden können.

Update 18.11.19

Blue hat schon viel gelernt!

Auf Spaziergängen trägt sie nun ein Halti und ist damit wirklich angenehm an der Leine. Sie zerrt nicht mehr und auch die Begegnung mit anderen Hunden geht jetzt ruhig und gesittet vor sich.

Im Freilauf (auf unserem sicher eingezäunten Grundstück) dreht sie vor Freude noch voll auf und tobt ausgelassen mit anderen Hunden, aber das sei ihr ja auch mehr als gegönnt!

Im Haus ist sie ruhig und sauber. Ein unkomplizierter Schatz, den man einfach lieben muss!